Gastkommentare / Editorials

Abschaffung der Abgeltungsteuer – Rolle rückwärts zum lex imperfecta?

Die steuerpolitischen Pläne der GroKo sehen u.a. die Abschaffung der Abgeltungsteuer auf Zinserträge vor. Die GroKo stellt diese Maßnahme in den Kontext der Etablierung eines automatischen Informationsaustauschs und gibt dafür keine weiteren Gründe vor.

weiterlesen

Reform der Grundsteuer

Die Grundsteuer ist eine der wichtigsten Einnahmequellen der Gemeinden und trägt mit ca. 13 Mrd. € jährlich zur Finanzierung des Gemeinwesens bei. Die Erhebung der Grundsteuer basiert auf einem komplizierten Verfahren, das die Steuerhoheit der Städte und Gemeinden sicherstellen soll. Seit mehr als zehn Jahren werden verschiedene Modelle zur Reform der Grundsteuer diskutiert, ohne dass man sich bislang auf ein Modell einigen konnte.

weiterlesen

Die Steuerpolitik in der neuen Legislaturperiode – Trippelschritte ohne Konzept!

Die ersten beiden Schritte auf dem Weg zur Regierungsbildung – die Sondierungsgespräche sowie das Aushandeln des Koalitionsvertrags – sind geschafft. Nun bedarf es eines dritten und letzten Schritts, um den Weg zur Wahl der neuen Regierung für die Parlamentarier im Bundestag frei zu machen: die an der „GroKo in Gründung“ beteiligten Parteien müssen das im Koalitionsvertrag festgeschriebene Verhandlungsergebnis billigen.

weiterlesen

Arbeitgeber müssen Ausübung des Urlaubsanspruchs ermöglichen

, King

Das Risiko für Arbeitgeber, Vergütung für jahrelang nicht genommenen Urlaub an ­Beschäftigte zahlen zu müssen, ist durch ein neues Urteil des EuGH wieder deutlich ­gestiegen. Dies gilt insb. für solche Unternehmen, die Arbeitnehmer als Scheinselbstständige beschäftigen.

weiterlesen

Die Geoblocking-Verordnung: kleiner Schritt für digitalen Binnenmarkt

Höhere Preise in Deutschland beim Online-Erwerb von Tickets für einen Freizeitpark in Frankreich? Kein Zugriff auf italienischen Webshop eines Modeanbieters wegen automatischer Umleitung? Die EU will dies mittels Geoblocking-Verordnung unterbinden.

weiterlesen

Sprengstoff für den Abschlussprüfer bei „sonstigen Informationen“?

Mit ISA 720 (revised) soll erstmals ein internationaler Prüfungsstandard (mit nationalen Modifikationen) unmittelbar in Deutschland eingeführt werden. Von der Anwendung des Standards wird insb. die neue nichtfinanzielle Erklärung betroffen sein. Zu klären sind die aus dem Standard resultierenden Verantwortlichkeiten des Abschlussprüfers.

weiterlesen

Notwendigkeit der steuerlichen Strukturreformen

Der internationale Standortwettbewerb erfordert eine Unternehmensteuerreform. Die zukünftige Bundesregierung sollte das Projekt angesichts des wirtschafts- und finanzpolitischem Rückenwinds mit mehr politischen Mut angehen.

weiterlesen

Steuerrecht im Wandel der Zeit

Vor 70 Jahren erschien die erste Ausgabe von DER BETRIEB. Schon damals enthielten die Hefte grundlegende Ideen zur Besteuerung der maßgebenden Steuerrechtler in Deutschland, die auch heute noch von Bedeutung sind. Es lohnt sich, die ein oder andere Idee in Erinnerung zu bringen oder sich mit ihr auseinanderzusetzen.

weiterlesen
Top