Meldung

Unfallversicherungsschutz gilt auch am „Probearbeitstag“

©momius/fotolia.com

Ein Arbeitsuchender, der in einem Unternehmen einen „Probearbeitstag“ verrichtet und sich dabei verletzt, ist gesetzlich unfallversichert. Dies hat das Bundessozialgericht entschieden. Weiterlesen

Verdienstsicherung und Urlaubsabgeltung bei Heimarbeit

©Marco2811/fotolia.com

Ein Heimarbeiter kann nach Maßgabe des Heimarbeitsgesetzes (HAG) eine Sicherung seines Entgelts für die Dauer der Kündigungsfrist sowie Urlaubsabgeltung nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) verlangen. Dies hat jetzt das Bundesarbeitsgericht klargestellt. Weiterlesen

Sachgrundlose Befristung: Dienstreise zählt mit

©Style-Photography/fotolia.com

Grundsätzlich kann ein Arbeitsverhältnis nur befristet werden, wenn ein vom Gesetz genannter Sachgrund vorliegt. Bis zu einer Dauer von zwei Jahren ist allerdings auch die sachgrundlose Befristung möglich. Mit der Frage, ob auch eine Dienstreise zu dieser Zeit zählt, hat sich jetzt das Landesarbeitsgericht Düsseldorf beschäftigt. Weiterlesen

Tariflöhne steigen 2019 durchschnittlich um 3,2 %

©bluedesign/fotolia.com

Unter Berücksichtigung der im 1. Halbjahr 2019 abgeschlossenen Tarifverträge und der in den Vorjahren für 2019 bereits vereinbarten Tariferhöhungen steigen die Tariflöhne in diesem Jahr um durchschnittlich 3,2 %. Dies ergibt sich aus der aktuellen Halbjahresbilanz, die das Tarifarchiv des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung vorgelegt hat. Weiterlesen

Abkehrwille: Ist das ein Kündigungsgrund?

©ferkelraggae/fotolia.com

Spricht ein Arbeitnehmer eine Eigenkündigung mit längerer Kündigungsfrist aus, reicht der darin liegende Abkehrwille nicht ohne Weiteres für eine arbeitgeberseitige Kündigung mit der kürzest möglichen Frist aus, hat das Arbeitsgericht Siegburg entschieden. Weiterlesen

Arbeitsunfall: Zur Kostenerstattung einer Haushaltshilfe

©momius/fotolia.com

Das Sozialgericht Stuttgart hat sich mit der Frage befasst, in welchem Umfang der Unfallversicherungsträger nach einem Arbeitsunfall Kosten für eine Haushaltshilfe und Kinderbetreuung zu erstatten hat. Weiterlesen

Insolvenzgeld: Zur Berücksichtigung von Jahressonderzahlungen

©marteck/fotolia.com

Eine Regelung in einer Betriebsvereinbarung, wonach das 13. Monatsgehalt gestaffelt in monatlichen Raten ausgezahlt wird, stellt keine Verschiebung des Entstehungszeitpunkts dar. Dies hat das Sozialgericht Stuttgart kürzlich klargestellt. Weiterlesen

„Externe“ Lohnbuchhalterin ist sozialversicherungspflichtig

©Butch/fotolia.com

Die Tätigkeit als vermeintlich selbstständige Lohnbuchhalterin ist eine abhängige Beschäftigung und unterliegt deshalb der Versicherungspflicht in den Zweigen der gesetzlichen Sozialversicherung. Dies hat das Sozialgericht Dortmund klargestellt. Weiterlesen

Legal Tech im Arbeitsrecht

©Tierney/ fotolia.com

Legal Tech ist aus der Juristenwelt nicht mehr wegzudenken. So unterstützt es nicht nur die juristische Arbeit, sondern ersetzt mit digitalen Hilfsmitteln gar mühsame manuelle Arbeit. Anwendungsprogramme, Software und Fertigungssysteme sollen ein schnelles und fehlerfreies Arbeiten bewirken. Das gilt auch immer mehr für den Personalbereich und arbeitsrechtliche Implikationen. Wo kann künstliche Intelligenz schon heute in der Analyse und Auswertung von Daten unterstützen und wo treffen die technischen Lösungen an rechtliche und tatsächliche Grenzen? Weiterlesen

70 % der Berufstätigen sind im Urlaub für den Chef erreichbar

©travnikovstudio/fotolia.com

Viele Berufstätige in Deutschland trennen ihr Privatleben auch im Urlaub nicht von ihrem Job: 70 % derjenigen, die im Sommer 2019 verreist sind, sind während dieser Zeit dienstlich erreichbar. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.003 Bundesbürgern ab 16 Jahren ergeben. Weiterlesen

Top