Heymanns Kartellrecht

Owlit - WKD Kartellrecht

Das Modul für die Spezialisten im Kartellrecht enthält den renommierten Kommentar zum deutschen und europäischen Kartellrecht von Langen/Bunte, der höchsten Praxisbezug und die allseits anerkannte Qualität garantiert. 12 Auflagen, mit denen der Kommentar seit 1958 unentbehrliches Hilfsmittel aller Kartellrechtsjuristen ist, sprechen für sich.

» Jetzt sofort 4 Wochen buchen und profitieren

Inhalte:


Prütting u.a.
BGB - Kommentar
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht, WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus, WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium, Owlit - BUJ

Neben dem BGB und dem EGBGB (u.a. mit ROM I-III) werden folgende Gesetze kommentiert: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG), Gewaltschutzgesetz (GewSchG), Lebenspartnerschaftsgesetz (LPartG), Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG), Versorgungsausgleichsgesetz (VersAusglG) sowie das Wohnungseigentumsgesetz (WEG).

Link in die Datenbank

Ahrens
Der Wettbewerbsprozess
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

Das Standardwerk vermittelt ein übersichtliches und klares Bild von der Praxis der vorprozessualen und der prozessualen Verfahren in Wettbewerbssachen sowie der Zwangsvollstreckung. Dabei bilden die für diese Verfahren typischen Besonderheiten zugleich die Schwerpunkte der Darstellung:

  • Abmahnung mit Schutzschrift, Unterwerfungsvertrag, Folgen der Zuwiderhandlung
  • prozessrechtliche Durchsetzung von Unterlassungsansprüchen
  • Streitgegenstand der Unterlassungsklage und Rechtskraft von Unterlassungsurteilen
  • Verfahren der Einstweiligen Verfügung mit Abschlusserklärung und Abschlussschreiben
  • Unterlassungsvollstreckung, Zollbeschlagnahme
  • Sonstige wettbewerbliche Klagen
  • neu: das Kartellzivilprozessrecht

Link in die Datenbank

Berg / Mäsch
Deutsches und Europäisches Kartellrecht
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

Deutsches und EU-Kartellrecht wachsen immer mehr zusammen; im Berg/Mäsch sind beide Rechtsordnungen (unter Aussparung des GWB-Vergaberechts) strikt praxisbezogen und mit den erforderlichen Querverweisen handlich und kompakt in einem Band dargestellt. Nicht nur im GWB sondern auch im Bereich des europäischen Kartellrechts wurde das Werk auf den neuesten Stand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum gebracht.

Link in die Datenbank

de Bronett
Europäisches Kartellverfahrensrecht
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

Jeder, der sich mit dem europäischen Kartellrecht beschäftigt, muss sich zwangsläufig mit der VO 1/2003 auseinandersetzen. Diese regelt nicht nur die Einzelheiten des Kartellverfahrens der Kommission, sondern greift auch weitgehend in die Kartellverfahren der Mitgliedstaaten (Behörden und Gerichte) ein. Sie ist der Eckstein der sog. "Modernisierung" des europäischen Kartellverfahrensrechts.

Link in die Datenbank

Büscher
Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

Der neue Heymanns Kommentar zum UWG. Erläutert wird das UWG, die Preisangabenverordnung und erstmals das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (auf Stand des RegE). Der Schwerpunkt liegt auf rechtsprechungsorientierten Antworten zum deutschen und unionsrechtlichen Lauterkeitsrecht. Neun erfahrene Richter und drei Universitätsprofessoren verdichten die große Zahl aktueller Entscheidungen des EuGH, BGH und wichtiger Urteile der Landgerichte und Oberlandesgerichte zu einer ebenso präzisen wie verständlichen Kommentierung.

Link in die Datenbank

Schulte
Handbuch Fusionskontrolle
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

Das Handbuch Fusionskontrolle ist von Praktikern für Praktiker geschrieben und stellt in konzentrierter Form die Praxis der EU-Kommission und des Bundeskartellamtes in europäischen und nationalen Fusionskontrollverfahren dar.Die Autoren führen den Leser durch das fusionsrechtliche Kartellverfahren und geben Hinweise für ein zweckmäßiges Vorgehen in jeder Lage des Verfahrens.

Link in die Datenbank

Sack
Internationales Lauterkeitsrecht
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

Der grenzüberschreitende Waren- und Dienstleistungsverkehr birgt eine Fülle von Problemen des internationalen Lauterkeitsrechts. Dazu gehören außer Fragen des anwendbaren Rechts (Kollisionsrecht) auch das Internationale Sachenrecht, das Fremdenrecht und das Internationale Wettbewerbsverfahrensrecht. Diese Fragen werden ausführlich und praxisorientiert erörtert. Das Werk wendet sich vor allem an Richter, Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen und Hochschullehrer.

Link in die Datenbank

Schulte / Just
Kartellrecht
Enthalten in: BUJ Premium, WKD Heymanns Kartellrecht

Der Rechtsprechungskommentar zum nationalen und europäischen Kartellrecht in der bewährten Reihe der Heymanns Kommentare erläutert in inhaltlich klarer, verständlicher und konzentrierter Form die wichtigen Fragen zum Kartellrecht anhand der Rechtsprechung von EuGH, BGH und der OLGe. Hinweise auf abweichende Handhabungen in der Praxis ergänzen die Darstellung.

Link in die Datenbank

Langen / Bunte
Kartellrecht Band 1 und 2
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

In zwei Bänden wird das deutsche und europäische Kartellrecht unter Berücksichtigung der zahlreichen Änderungen im nationalen und EU-Kartellrecht, insbesondere durch die Vergaberechtsnovelle und die 9. GWB-Novelle, kommentiert. Alle 214 Paragrafen des neuen GWB sind dabei in Bd. 1 umfassend kommentiert, schon dies einzigartig in der gesamten Kartellrechtsliteratur. EU-Kartellrecht (Bd. 2) berücksichtigt die neuesten Entwicklungen der Kommissionspraxis und die Rechtsprechung der europäischen Gerichte sowie den neuesten Stand der sekundärrechtlichen Vorschriften, Leitlinien und Bekanntmachungen zum Kartellrecht.

Link in die Datenbank

Busche / Röhling
Kölner Kommentar zum Kartellrecht (Band 1 - 4)
Enthalten in: WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, WKD Heymanns Kartellrecht

Der Kölner Kommentar zum Kartellrecht bietet in vier Bänden einen umfassenden Überblick über das deutsche sowie das europäische Wettbewerbsrecht. Die wesentlichen Schwerpunkte liegen u.a. auf folgenden Themen: Vorschriften des deutschen Kartellrechts in Bezug auf Wettbewerbsbeschränkungen (inklusive einer ausblicksartigen Darstellung der Änderungen durch die 9. GWB-Novelle, nationale Vorschriften über die Zusammenschlusskontrolle, Verfahren vor den Kartellbehörden, europäisches Kartellrecht, die Fusionskontrollverordnung und besondere Wirtschaftszweige wie Luftfahrt und Stromwirtschaft.

Link in die Datenbank

Pagenberg / Beier
Lizenzverträge License Agreements
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

Das zweisprachige Werk (deutsch/englisch) verbindet die Vorteile eines Vertragsmusterhandbuchs mit denen eines systematischen Lizenzkommentars und bezieht das deutsche und das EG-Lizenzrecht in ganzer Breite ein. In der Praxis bietet sich damit eine erhebliche Erleichterung im internationalen Lizenzverkehr. Es besteht mehr Sicherheit in der Formulierung zweisprachiger Vertragsmuster und in den Erläuterungen finden sich weiterführende Hinweise und Lösungen zu allen Lizenzproblemen des deutschen und des EG-Rechts.

Link in die Datenbank

Rosenberger / Wündisch
Verträge über Forschung und Entwicklung
Enthalten in: WKD Heymanns Kartellrecht

Das als "Rosenberger" bekannte Standardwerk zu Forschungs- und Entwicklungsverträgen wird von Prof. Dr. Sebastian Wündisch zusammen mit einem Team namhafter Praktiker aus Forschungseinrichtungen und Kanzleien weitergeführt. Die umfassend überarbeite und aktualisierte Neuauflage berücksichtigt unter anderem die Novellierung des Europäischen Beihilfenrechts, die Neufassung der EU-Gruppenfreistellungsverordnung für F&E Verträge, die Regelungen zu Horizon 2020 und die Einbindung der F+E Verträge in das System des BGB.

Link in die Datenbank

Prütting u.a.
ZPO - Kommentar
Enthalten in: WKD Arbeitsrecht, WKD Heymanns Kartellrecht, WKD Heymanns Insolvenzrecht Plus, WKD Handels- und Gesellschaftsrecht Plus, BUJ Premium, Owlit - BUJ

Der Kommentar zur gesamten Zivilprozessordnung. Neben der ZPO, der EGZPO sowie dem GVG und dem EGGVG werden mitkommentiert: Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG), Unterlassungsklagengesetz (UKlaG), Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG), die Brüssel Ia-Verordnung und die Brüssel IIa-Verordnung sowie das Anerkennungs- und Vollstreckungsausführungsgesetz (AVAG).

Link in die Datenbank
Top