Kategorien

Unternehmen wollen mehr Mitarbeiter einstellen


Das ifo Beschäftigungsbarometer im Dezember 2015. | © ifo Beschäftigungsbarometer

Die deutschen Firmen schaffen weiter neue Arbeitsplätze. Das ifo Beschäftigungsbarometer stieg im Dezember auf 110,5 Punkte, von 109,9 im Vormonat. Das ist der höchste Wert seit 2011.

Das ifo Beschäftigungsbarometer basiert auf ca. 9.500 monatlichen Meldungen von Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes, des Bauhauptgewerbes, des Groß- und Einzelhandels und des Dienstleistungssektors. Die Unternehmen werden gebeten ihre Beschäftigtenplanungen für die nächsten drei Monate mitzuteilen.

Hohe Beschäftigungsquote in allen Branchen

Wie in den Vormonaten trägt der Dienstleistungssektor am meisten zum Beschäftigungsboom bei. Der Höchststand vom Vormonat konnte im Dezember 2015 nochmals übertroffen werden. Gleiches gilt für die Bauwirtschaft. Wegen des milden Wetters werden weiterhin Arbeitskräfte gesucht. Trotz etwas eingetrübter Stimmung im Handel wollen auch die Groß- und Einzelhändler mehr Personal einstellen. Die positive Entwicklung bleibt nur in der Industrie schwach ausgeprägt.

(ifo Institut vom 23.12.2015/ Viola C. Didier)


Top